Gehören Printmedien bald der Vergangenheit an?


E_Book_Printmedien

 

E-Book, Hörbuch oder Print-Buch?

Letztens führten wir im Freundeskreis eine Diskussion darüber, ob Printmedien bald der Vergangenheit angehören werden und wie wir dazu stehen. Zwei der Anwesenden (einer in der Medienbranche tätig, der andere ausgesprochen Technik-affin), sprachen sich für diese Entwicklung aus und waren auch überzeugt, dass die digitale Form von Büchern (Hörbücher sowie E-Books) die Printmedien sehr bald völlig ersetzt haben werden. Die Anderen fanden diese Entwicklung nicht erstrebenswert. Viele haben Probleme, direkt vom Display zu lesen und drucken sich daher noch alles aus. Einer Freundin fehlt einfach “das Geräusch des Papierraschelns” und die Nächste sagte, dass ihr “das haptische Erlebnis fehlt.” Sie liebt es, wie sich die Einbände ihres Lieblingsverlags anfühlen. Allein das ist für sie Lebensqualität und ruft ein Gefühl der Entspannung in ihr hervor. Ein anderer Freund kritisierte, dass er mit dem iPad nicht in der Badewanne lesen könne. “Zum einen ist die Luftfeuchtigkeit bestimmt nicht gesund für das Ding, zum anderen schlafe ich grundsätzlich beim Lesen in der Wanne ein. Das ist dann endgültig keine so gute Kombination …“

 

Jede Generation hat ihre Medien

Wir sind im Freundeskreis zwischen 36-39 Jahre alt und somit sog. “Digital Immigrants”. Die Diskussion hat mir wieder gezeigt, wie unterschiedlich “Immigrants” und “Natives” die neuen Entwicklungen empfinden und dass jede Generation ihre Medien hat, die als quasi natürlich und selbstverständlich empfunden werden. Die folgenden Generationen werden evtl. belächeln, dass zu unserer Zeit so viel Platz für Bücher verschwendet wurde …

Da fällt mir gerade ein, dass wir am besagten Abend auch besprochen haben, dass viele von uns ihre CDs vom Wohnzimmer in den Keller verbannt haben, da sie unnötig Platz wegnehmen. Man habe die Lieblingsmusik eh auf dem Smartphone. Interessant, dass dies für uns bei der Musik schon als selbstverständlich angesehen wird, während es einigen im Freundeskreis bei den Büchern noch unvorstellbar erscheint.

 

_________________________________________________________________________________________________________________

Keine Informationen zum Thema „Kommunikation mit und ohne Medien“ verpassen!
Die > Facebook-Fanpage von Brucker Solutions liken!

Ich freue mich über einen Kommentar!