Soziale Medien als „Wahlheimat“ – ein „Digital Immigrant“ stellt sich vor 4


Hallo, mein Name ist Iris Brucker und ich bin das, was Marc Prensky wohl einen „Digital Immigrant“ nennen würde. Für einen „Digital Native“ zu alt, für einen „Silversurfer“ zu jung… irgendwo dazwischen aber auf jeden Fall begeistert von den Sozialen Medien.

Kurz möchte ich noch bei Marc Prensky bleiben, der die Begrifflichkeiten „Digital Native“ und „Digital Immigrant“ geprägt hat und dessen Ansatz in Fachkreisen nicht nur Anhänger findet. (Hier der Artikel >„Digital Natives / Digital Immigrants by Marc Prensky“ für Interessierte.)

Prensky vergleicht das Verständnis für digitale Technologien mit dem Erlernen einer Sprache. Eine Sprache, die erst im Erwachsenenalter erlernt wird, könne sich nie in der Art verinnerlichen wie die Muttersprache. So sei das auch mit Menschen, die nicht von klein auf mit der Technologie aufgewachsen sind. Sie blieben immer ein „Digital Immigrant“, der in der technischen Welt nie so selbstverständlich zuhause sein kann wie ein „Digital Native“… Mag sein…

Doch was, wenn man eine Sprache lernt, deren dahinterstehende Kultur einen absolut begeistert, die man versteht, liebt und lebt? Denn das ist bei mir der Fall. Als Medienpädagogin mit dem Schwerpunkt Social Media und Mobile Learning sowie als Beraterin für Social Media Marketing nutze ich nicht nur privat sondern auch beruflich täglich die sog. neuen Medien. Sie sind aus meinem Lebens- und Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Zum Glück, denn ich arbeite sehr gerne mit ihnen! Einigen wir uns darauf, dass die sozialen Medien nicht meine Muttersprache, aber ein Stück weit meine Wahlheimat sind 😉

Doch genug von mir. Falls Sie mehr über mich und meine Vita erfahren möchten, können Sie gerne auf meiner > Webseite nachschauen.

Ich möchte Ihnen nun vorstellen, was Sie künftig in meinem Blog erwartet. Die große Überschrift lautet „Kommunikation mit und ohne Medien“. Dabei ist sowohl Unternehmenskommunikation inbegriffen als auch Kommunikation an sich in verschiedensten Kontexten und Settings. Ich möchte Ihnen ein buntes und abwechslungsreiches Potpourri bieten aus den Bereichen Unternehmenswelt, Marketing, Verkauf, Medien, Medienpädagogik, Pädagogik, Soziologie, Psychologie, moderne Hirnforschung und Jugendkultur. Die Themen werden publiziert in Form von Fachartikeln, Alltagsbeobachtungen, Beispielen aus meiner Arbeitspraxis, Tipps, Diskussionen und Interviews.

Ich freue mich sehr auf einen guten Austausch und Kommentare.

Herzliche Grüße
Iris Brucker


Ich freue mich über einen Kommentar!

4 Gedanken zu “Soziale Medien als „Wahlheimat“ – ein „Digital Immigrant“ stellt sich vor

  • Björn von MeerwasserLive

    Hallo Iris,

    herzlichen Glückwunsch zum Start deiner Webseite. Es ist unglaublich was du da gezaubert hast. Deine Internetpräsenz ist eine Augenweide!

    Wir möchten uns herzlich für deine Unterstützung bedanken. Deine Kompetenzen haben unser Projekt in kürzester Zeit auf die Überholspurt gebracht. Wir sind nun im YouTube Ranking auf Platz 2 in unserem Fachgebiet und die Nummer 1 werden wir bald stürzen.

    MeerwasserLive wünscht dir weiterhin viel Erfolg!

    Mit besten Grüßen
    MeerwasserLive-Team

    • Iris Brucker

      Liebes MeerwasserLive-Team,

      vielen Dank für euer Lob und die Glückwünsche. Es freut mich, dass euch meine Seite gefällt 🙂

      Was euer Projekt betrifft, so kann ich nur unterstützen und beraten. Dass es so schnell auf die Überholspur kam, liegt aber vor allem an euch. Authentisch, diszipliniert und zielgruppennah habt ihr euch unter dem Hashtag „Meerwasser“ auf Platz 2 im YouTube Ranking gebracht. Ich bin überzeugt, dass Platz 1 in greifbarer Nähe ist. Weiterhin viel Spaß und Erfolg!

      Herzliche Grüße
      Iris

  • Jenny Leppin

    Hallo Iris,

    deine Webseite sieht echt klasse aus. Aber das war ja auch nicht anders zu erwarten. 😉
    Ich melde mich gerne zu deinem Newsletter an und freue mich auf deine spannenden Blog-Beiträge.

    Bis heute Abend.
    Lieben Gruß,
    Jenny